Dobrac
Kloster Mutter der
Barmherzigkeit, Dobrac

Wie auch wir vergeben unseren Schuldigern (Mt 6,12)

Wenn Hass und Rache die Herzen verhärten, wenn die Frau die Aufgabe hat, täglich an die Blutrache zu erinnern, dann kann eine echte Kultur des Lebens mit Achtung und Ehrfurcht vor dem Leben nicht wachsen. Dann ist die christliche Liebe der Zerstörung einer dunklen Macht preisgegeben.

SW-Dobrac-Nr_-14.jpg

Die Blutrache, das Leben im Kanun ist ein grosser Komplex unseres täglichen Lebensfeldes.
Hier erfahren wir täglich unsere eigene Hilflosigkeit, die uns aber demütig in die Arme Gottes wirft, der allein Versöhnung in den Herzen bewirken kann.

So ist das Gebet um Versöhnung und unser eigenes Versöhntsein im täglichen Leben zum Fundament der Arbeit mit Blutrache-Familien geworden.